Zoom +/-

Vortrag "Herz unter Stress" am 17. November

"Herz unter Stress" lautet das Motto der diesjährigen Herzwochen im November. Bei der bundesweiten Kampagne stehen dabei die Risikokrankheiten im Mittelpunkt der Aufklärung; denn Hypertonie, Diabetes mellitus und Fettstoffwechselstörungen zählen zu den wichtigsten, beeinflussbaren Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die leider viel zu häufig unterschätzt werden. Aber auch der Stress im Sinn von psychosozialen Belastungen wird wegen seiner wachsenden Bedeutung als Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Krankheiten thematisiert.

Werden die für das Herz so gefährlichen Risikokrankheiten frühzeitig diagnostiziert sowie im Verlauf ausreichend therapiert und gut eingestellt, können schwerwiegende Folgen vermieden werden. Wichtigste Voraussetzung dafür ist eine Änderung des individuellen Lebensstils, von dem auch Menschen mit belastenden Lebensumständen profitieren.

Wir würden uns freuen, Sie zu unserer Informationsveranstaltung am 17. November 2016 ab 19 Uhr begrüßen zu dürfen und rechnen mit einer lebhaften Diskussion. Der Eintritt ist frei.

Programm

Begrüßung

Prof. Dr. Joachim Thale

Erkennen, Vorbeugen, Behandeln von Risikokrankheiten

• Fettstoffwechselstörung

• Diabetes

Dr. Renate Hiemetzberger

 

• Bluthochdruck

• Psychischer Stress

Dr. Godehard Wittig