Zoom +/-

Herzlich willkommen!

Bei Ihrer Ankunft können Sie zum Ausladen Ihres Koffers unmittelbar vor die Klinik fahren. Der Haupteingang unserer Klinik verfügt über einen Aufzug und ist für Rollstuhlfahrer problemlos erreichbar. Melden Sie sich bitte an unserem Empfang: Der Empfangsservice wird Sie mit Ihrem Gepäck auf die Aufnahmestation begleiten.

Unmittelbar vor der Klinik befindet sich eine Kurzparkzone. Falls Sie oder Ihre Angehörigen Ihr Fahrzeug längerfristig abstellen wollen, ist dies auf dem nahegelegenen Zentralparkplatz von Bad Rothenfelde möglich. Dieser ist tagsüber bis 14 Uhr kostenlos. Weitere Parkmöglichkeiten gibt es im anliegenden Parkhaus.

Wie Sie zu uns nach Bad Rothenfelde finden, erfahren Sie hier. Und wie Sie sich innerhalb der Klinik orientieren können, entnehmen Sie bitte unserem Lageplan.

Im Folgenden haben wir weitere wichtige Informationen für die Aufnahme in unserer Klinik zusammengestellt.

 

Video

Hier finden Sie einige Luftbildaufnahmen unserer Klinik. Wir möchten Sie in Zukunft mit weiteren Videos über die Schüchtermann-Klinik informieren.

Anschreiben zur Aufnahme

Mehrere Tage vor Ihrer geplanten Aufnahme erhalten Sie ein Anschreiben der aufnehmenden Abteilung. Hieraus entnehmen Sie Ihr Aufnahmedatum und die Stelle, bei der Sie sich zur Aufnahme melden können. Je nach aufnehmender Abteilung kann das Anschreiben verschiedene Informationsbroschüren und/oder Fragebögen enthalten. Wir bitten Sie, uns den Fragebogen ausgefüllt nach Möglichkeit bereits vor der Aufnahme zurückzusenden.

Chipkarte Ihrer Krankenkasse und medizinische Unterlagen

Bei einer Aufnahme im Akutbereich der Kardiologie sowie der Chirurgie benötigen wir die Chipkarte Ihrer Krankenversicherung. Zusätzlich bringen Sie bei einer Aufnahme im Bereich Kardiologie bitte Ihre Überweisung/Einweisung sowie ggf. Ihre aktuellen kardiologischen Befunde mit.
Im Bereich Herzchirurgie möchten wir Sie darüber hinaus herzlich bitten, falls vorhanden, folgende medizinische Unterlagen mitzubringen, um Doppeluntersuchungen zu vermeiden:

  • Röntgen-Thorax in zwei Ebenen (nicht älter als 4 Wochen)
  • EKG (nicht älter als 1 Woche)
  • Lungenfunktion (nicht älter als 6 Wochen)

Kleidung und Schuhwerk

Zur Aufnahme sollten Sie einen Bademantel, Unterwäsche, Schlafanzüge und bequeme Freizeitkleidung mitbringen. Im Rahmen der Rehabilitation benötigen Sie außerdem Sportkleidung für den Innen- und Außenbereich sowie Badekleidung für Therapiebäder und Schwimmbadnutzung. Die Handtücher werden vom Haus gestellt. Festes Schuhwerk und benötigte Hilfsmittel (wie z. B. Rollator, Gehhilfen) bringen Sie bitte ebenfalls zur Aufnahme mit.

Medikamente

Bringen Sie bitte Ihre Standardmedikamente für den Aufnahmetag und zwei bis drei Folgetage mit. Wir bestellen seltene, nicht vorrätige Medikamente unmittelbar nach Ihrer Aufnahme, sodass diese am Folgetag vorrätig sind.

Pflegerische und ärztliche Aufnahme

Nach der Verwaltungsaufnahme werden Sie durch das ärztliche Personal und das Pflegepersonal aufgenommen. Zur dieser Aufnahme gehören in Abhängigkeit vom aufnehmenden Bereich:

  • Informations- und Aufklärungsgespräche
  • Anamneseerhebung und körperliche Untersuchung
  • Blutabnahme
  • Prä-Medikation
  • ggf. zusätzliche Untersuchungen wie z. B. EKG, Röntgen etc.

Verwaltungsaufnahme

Für den Rehabilitationsbereich erfolgt die Verwaltungsaufnahme am Tag nach der Aufnahme im Aufnahmebüro des Erdgeschosses. 

Die Verwaltungsaufnahme für den Bereich Kardiologie findet direkt am Aufnahmetag im Aufnahmebüro Kardiologie statt. Dieses befindet sich ebenfalls im Erdgeschoss. Patienten für die Herzchirurgie werden auf den jeweiligen Stationen aufgenommen. Neben der Aufnahme Ihrer persönlichen Daten werden Sie gebeten, einige wichtige Unterlagen - wie z. B. den Behandlungsvertrag - zu unterschreiben.

Wertgegenstände

Neben Schließfächern in den Patientenschränken haben Sie die Möglichkeit, Wertgegenstände kostenlos und sicher in unserem Safe am Empfang zu deponieren. Dennoch möchten wir Sie herzlich bitten, keine größeren Geldbeträge mit in die Klinik zu bringen. Ihren Eigenanteil und andere entstehende Kosten können Sie am Ende Ihres Aufenthaltes auch mit EC-Karte abrechnen. Teure Wertsachen wie etwa Uhren und Schmuck bitten wir Sie ebenfalls zu Hause zu lassen.

Unterbringung von Angehörigen

Alle Informationen zur Unterbringung von Angehörigen finden Sie auf der Seite Gästehaus.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.