Zoom +/-

Hygiene

Immer wieder liest und hört man in den Medien von Infektionen, die im Krankenhaus erworben wurden - den so genannten „Nosokomialen Infektionen“. Diese möchten wir verhindern und unseren Patienten und Mitarbeitern somit einen größtmöglichen Schutz bieten. Deshalb sorgt sich ein qualifiziertes Hygieneteam um die Einhaltung der überdurchschnittlich hohen Hygienestandards in unserer Klinik.

Das Hygieneteam besteht zurzeit aus einem Krankenhaushygieniker, vier hygienebeauftragten Ärzten, einer Hygienefachkraft, einer Hygienefachkraft in Ausbildung und insgesamt 16 hygienebeauftragten Mitarbeitern aus dem Pflege- und Funktionsdienst. Das Team berät bei Maßnahmen der alltäglichen Hygiene sowie im Fall spezieller Erkrankungen oder bei Krankheitsausbrüchen.

Regelmäßige Fortbildungen gewährleisten es unseren Mitarbeitern, auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft zu sein und somit verbindlichen Hygienestandards gerecht werden zu können. Unsere Hygieneabteilung steht in verschiedenen Netzwerken und Arbeitskreisen regional wie überregional im Austausch. Darüber hinaus profitieren unsere Patienten von einer engen Kooperation und einem ständigen fachlichen Austausch mit dem Landesgesundheitsamt Niedersachsen (NLGA).
 
Die Klinik wurde für den bewussten Umgang mit der Prävention im Bereich der Händehygiene ausgezeichnet und erhielt im Rahmen der Teilnahme an der "AKTION Saubere Hände" das Gold-Zertifikat. Zudem wurde die Klinik für ihre Teilnahme an den Modulen des Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System (KISS) vom Nationalen Referenzzentrum für Surveillance von nosokomialen Infektionen zertifiziert. Mehr Informationen zu unserer Arbeit erhalten Sie hier.

Interessante Informationen zu unseren Hygieneanstrengungen finden Sie auch auf unserem Blog "Herzerfrischend".