Zoom +/-

Die große Gesundheitsfamilie

Die Schüchtermann-Klinik Bad Rothenfelde ist Teil einer großen Gesundheitsfamilie: der Schüchtermann-Schiller´schen Kliniken GmbH & Co. KG. Zur Familie gehören weiterhin die Dörenberg-Klinik in Bad Iburg, das medicos.Osnabrück und mehrere Medizinische Versorgungszentren. Alle Gesellschaften sind Teil des Vermögens der Schüchtermann-Schiller´schen Familienstiftung und setzen sich für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden ein - von der Prävention bis zur Rehabilitation.

Die Dörenberg-Klinik

Als Schwerpunktklinik für konservative Orthopädie, Rehabilitation und berufsgenossenschaftliche stationäre Weiterbehandlung (BGSW) bietet die Dörenberg-Klinik in Bad Iburg alle notwendigen stationären und ambulanten Behandlungsformen an. Hier werden die Patienten nach orthopädischen Operationen, aber auch konservativen Vorbehandlungen rehabilitiert. Daneben verfügt sie über eine geriatrische und tagesklinische Abteilung sowie eine therapeutische Ambulanz und bietet Kurzzeitpflege an.

Das medicos.Osnabrück

Die medicos.Osnabrück GmbH  vereint ambulante Rehabilitation, modernste Sportdiagnostik, Prävention, medizinische Fitness und individuelle Gesundheitsangebote unter einem Dach. Die Einbettung der gesamten Tätigkeitsfelder in ein regionales Netzwerk leistungsstarker Partner im Gesundheitswesen bietet die Möglichkeit, Patienten aus den Fachbereichen Orthopädie, Kardiologie und Neurologie zu behandeln. Ferner bietet die medicos.Osnabrück GmbH sämtliche Leistungen aus dem Heilmittelkatalog an.

In den Räumen des medicos.Osnabrück ist außerdem die Professor-Grewe-Schule als Schule für Physiotherapie untergebracht.

Medizinische Versorgungszentren

Der Definition nach ist ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) eine fachübergreifende, ärztlich geleitete Einrichtung, in der im Arztregister eingetragene Ärzte tätig sind. Für die Patienten ist ein MVZ mit einer Gemeinschaftspraxis vergleichbar. Wie auch bei anderen Ärzten können Patienten während der ausgewiesenen Sprechzeiten Termine erhalten und Untersuchungen bekommen.

MVZ sind häufig in oder an Krankenhäusern lokalisiert. Dadurch entsteht eine enge Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung. Dies kommt den Patienten zugute, da zügiger Entscheidungen getroffen und Behandlungen eingeleitet werden können.

Zu den Schüchtermann-Schiller´schen Kliniken gehören Medizinische Versorgungszentren in Bad Rothenfelde (mit einer Zweigstelle in Melle), Bad Iburg, Osnabrück und Steinhagen. Informationen zu den Leistungsspektren der einzelnen MVZ finden Sie auf den jeweiligen Internetseiten (siehe links).