Besucherstopp – Zum Schutz der Patienten

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Patienten und Angehörige,

als vorbeugende Maßnahme und zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter vor dem Corona-Virus bitten wir Sie herzlich, von Besuchen Ihrer Angehörigen in unseren Kliniken abzusehen. In dringenden Fällen können in Absprache mit den behandelnden Ärzten Ausnahmeregelungen getroffen werden.

Es handelt sich hierbei um eine reine Vorsichtsmaßnahme. Sie helfen damit, das Ansteckungsrisiko einzudämmen.

Sollten Sie als Patient in unserer Klinik geplant aufgenommen werden und Sie oder Ihre Begleitperson grippale Symptome haben, setzen Sie sich bitte vorher telefonisch mit uns in Verbindung.

Bitte beachten Sie unbedingt und zu jeder Zeit folgende Hinweise:

  • Halten Sie beim Husten oder Niesen größtmöglichen Abstand – drehen Sie sich am besten weg.
  • Niesen Sie in die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch, das Sie danach entsorgen.
  • Vermeiden Sie Berührungen, wenn Sie andere Menschen begrüßen. Auf das Händeschütteln sollten Sie derzeit verzichten.
  • Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und sehr gründlich mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife.

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Seit über 40 Jahren ist die Schüchtermann-Klinik ihrer Zeit voraus. Das integrierte Herzzentrum in Bad Rothenfelde ermöglicht heute eine nahtlose Versorgung aller Herz- und Gefäßpatienten. Prävention, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation – alles unter einem Dach und mehr als nur Standard.